"Seitdem ich meinen Hund behandle wie einen Hund, haben wir ein viel besseres Leben!" -Ein glücklicher Hundehalter-
"Seitdem ich meinen Hund  behandle wie einen Hund, haben wir ein viel besseres Leben!"  -Ein glücklicher Hundehalter-

Verhaltens- und Erziehungsberatung

Wenn die Beziehung zwischen Mensch und Hund nicht funktioniert!

"Man löst Probleme, Konflikte nicht mit Leckereien.
Es sind soziale Konflikte, die der Mensch mit dem Hund regeln muss.
Statt Salami, Bindung und Vertrauen,

den abgesteckten Rahmen, in dem sich der Hund frei verhalten kann, und der ihm soziale Sicherheit bietet. Dazu sind wir da."
Dorit Feddersen Petersen 

Dieses Zitat stammt aus dem Buch "Hunde brauchen klare Grenzen" von Michael Grewe , im Vorwort.

Ein besonders großer Anteil unseres beruflichen Alltages macht das Arbeiten mit verhaltensauffälligen Hunden aus.

 

Sobald ich jene Hunde und ihre Menschen begleite, setzen wir die Verhaltensänderung immer ganzheitlich an und trainineren nicht nur das eine Problem/Symptom. Wir beleuchten den gemeinsamen Alltag, das Leben und Zusammenleben von Hund und Halter.

 

Wie fühlt sich der Hund? Wie fühlt sich der Mensch?

 

Ist der Hund gesund, kann er sich schmerzfrei und ausreichend bewegen, schläft er genug, wird er körperlich und geistig gefordert, ist er emotional in der Lage und hat er die Fähigkeiten, denn Alltag mit seinen Menschen souverän zu meistern und vor allem stress- und angstfrei durch den Tag zu kommen.

 

Was der Mensch vom Hund erwartet ist oft schnell erklärt, aber was erwartet der Hund von seinem Sozialpartner Mensch? 

 

Viele dieser Ansätze gelten als selbstverständlich, aber dennoch bringen wir unsere Hunde allzu oft unbeabsichtigt in Situationen, in denen sie sich dann auffällig und möglicherweise eskalierend verhalten, weil sie gnadenlos überfordert sind. 

Eine gute Beziehung und ein harmonische Miteinander funktioniert eben nur, wenn die Bedürfnisse beider Partner befriedigt und Kompetenzen sowie Strukturen vorhanden sind.

 

Wir freuen uns sehr, wenn wir Ihnen und ihrem Hund weiter helfen dürfen.

 

Sie erreichen mich unter info@hundezentrum-calufa.de oder mobil: 0176-61652086.

aktualisiert am 04.05.2020

HundeZentrum CaLuFa

Nina Havel

 

Tel.: 05657 9199969

(Mo-Fr 10-12 Uhr über Fetznetz erreichbar)

 

mobil: 0176 61652086

 

info@hundezentrum-calufa.de

 

Ich rufe auch gern zurück!